BEING ROBOTIC ; <body>


HA! ICH HABE ÜBERLEBT!

Das Wochenende war anstrengend, so dass ich erst jetzt dazu komme, darüber zu erzählen. Zudem war es einfach zu grausam, als dass ich früher darüber hätte reden können. Ich musste das erst einmal alles verkraften und verarbeiten. Immerhin bin ich von blutrünstigen Zombies angefallen worden, die mir das Hirn aus dem Kopf schlürfen wollten. ABER ich habe überlebt! Das ist natürlich das Wichtigste.

Doch ich fang mal ganz von vorne an: Der Zug, den ich bestieg, brachte mich nach Hannover. Und nein, ich wusste natürlich nicht, wohin er mich bringen würde. Ich bin einfach in irgendeinen eingestiegen. Ist doch klar. Und ich wurde vom Bahnhof sogar abgeholt. Zwar gab es keinen roten Teppich und auch keine Limousine, aber dennoch einen fahrbaren Untersatz… was vieles erleichtert hat. Nicht nur die Flucht vor den Zombies, die noch nirgendwo zu sehen waren. Glücklicherweise erst am nächsten Tag, nachdem meine neugewonnenen Mitstreiter und ich ein paar glibberige Gehirne und eine blondgelockte Jungfrau (die sehr exhibitionistisch war) als Köder und Ablenkungsmanöver ausgelegt haben. Eine Finte, die glücklicherweise glückte, so dass wir seelenruhig neben diesen ekelerregenden Zombies verweilen konnten, ohne Angst um unsere Gehirne zu haben. Angst vor einer Tröpfcheninfektion brauchten wir aufgrund unserer supertollen Masken auch nicht zu haben. Es war im Grunde also einiges leichter während der Zombieapokalypse zu überleben, als ich dachte… auch wenn es mich ein wenig verwirrt hat, dass noch eine Mumie und ein Twilight-Vampir anwesend gewesen waren. Naja, es gibt eben Dinge, die man nicht erklären kann.

Abgesehen von der Zombieapokalypse gibt es aber auch nicht sonderlich viel zu erzählen… würde ich sagen. Ich meine, ZOMBIEAPOKALYPSE! Was kann da noch wichtig sein?! Abgesehen natürlich davon, dass ich überlebt habe. Natürlich. Wobei ich natürlich noch ein paar Leckerbissen heraushauen könnte. Hm… ja, ich denke, das werde ich tun.

Zum einen hätte ich hier ein nettes Video für alle Persönchen, die sich seit kurzem keine Jungfrau mehr nennen dürfen (Schau nicht so unschuldig, Billig-Barbie!) und zum anderen ein Video, für alle, die schon einmal wissen wollten, was Tiere so untereinander eigentlich bequatschen. Viel Spaß dabei!


HA! I HAVE SURVIVED!

The weekend was hard so I only bring off the telling of what had happened on this day. Furthermore it was patently horrible, so I couldn’t tell about it at an earlier date. At first I had to cope with it. I had to digest it. After all I was attacked by gorily zombies that wanted to eat my brain. BUT I hav survived! That’s the most important thing. Off course.  

I start from scratch. The train I took had brought me to Hanover. And no, of course I didn’t know to which place it brought me. I just took anyone. That’s obvious. Actually I was picked up at the train station. Indeed there wasn’t a red carpet or a sedan, but an ordinary car... that eased the most. Not only the escape from the zombies that wasn’there. Not yet. But the next day. After slimy brains and a blond-curled virgin ( a very exhibitionistic one) were designed as a bait and a diversion by me and my friends, the zombies came. That was a trick that worked. So we could sit right beside that grody zombies without the concern for our brains. Also the Fear of an infection by droplet infection wasn’t justified because of our superduper respirator masks. To survive the zombie apocalypse was more simply than I guessed... also I was confused about that mummy and that twilight-vampire. Well, there are things you can’t understand.

Apart from the zombie apocalypse there isn’t much more I can tell... I guess. I mean ZOMBIE APOCALYPSE! What could be more important?! Except the fact I survived. Of course. But finally I could give you some cookies I guess. Well... I think I should do that.

On the one hand there is a nice music clip for all guys that aren’t virgins anymore (don’t look like an attagirl, cheap Barbie!) and on the other hand there is another clip for all guys that want to know what animals talk among each other. Have fun!

 

 

 

2.3.11 07:48


Werbung


OPEN FRIDAY

Guten Morgen. Es ist 8:00 Uhr. Die Geburtsstunde meines ersten Eintrags in diesem Blog. Wuhu! Konfetti! Joa… Was können Leute, die sich aus Versehen auf diese Seite verirren, hier finden? … … … Ich weiß es auch noch nicht so recht. Wahrscheinlich werden es irgendwelche Eindrücke sein, Erzählungen meiner raren aufregenden Erlebnisse und – vor allem in der nächsten Zeit – Beschwerden über meine mühsam vorankommende BA Abschlussarbeit. Oder auch nicht. Lasst euch einfach überraschen. Ich werde dies auch tun.

Was weiß ich euch jetzt so auf die Schnelle noch zu erzählen? Ich befinde mich momentan in Leipzig und es ist schweinekalt. Wenn ich zum Fenster schaue, sehe ich nichts, weil ich die Rollläden noch unten hab. Ansonsten würde ich grau in grau sehen. Widerlicher Morgen. Und ich muss gleich vor die Tür. Und ich darf mich in die Straßenbahn quetschen. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass ich immer heil wieder raus komme. Außerdem ist mir eine vollgestopfte Straßenbahn, in der niemand mit niemandem redet, lieber als eine verlassene, in der man von heruntergekommenen Geschöpfen angelabert wird.

Aber na gut… ich muss mich langsam fertig machen. Auf in den Kampf gegen die Kälte. Wünscht mir Glück!

 

OPEN FRIDAY

Good Morning. It’s 8:00 AM. My first post for this blog is born. Wohoo! PARTY! We... what can you see, wenn you blunder into my blog by mistake? ... ... ... I don’t know. Probably I tell you something about my forgettable impressions, my few exciting experiences and I’m going to cry my heart out in front of you ‘cause of my BA thesis... for the next weeks and months. Or maybe not. Come and take pot luck. I will.

What could i tell you in few minutes? Currently I’m in Leipzig and it’s freezing cold in here. When I look to the window I see nothing ‘cause of the shutters, but it’s grey and drab. Yukky morning. And I have to go out. And then there’s the crowded tram. But I’ll make it. I know it by experience. Furthermore I like trams with silent people more than an empty one with an old git that talks my ears off.

But well... I’m about to leave my toasty room. I have to win the battle against the cold. Make a wish of luck for me!

And don't worry if you don't understand anything. It's not you. It's my terrible english. XD

18.2.11 08:31





HOME
CONTACT
GUESTBOOK
ARCHIVE






TWITTER
BESUCHT MICH AUF TWITTER UND FOLGT MEINEN FUSSSPUREN! // VISIT ME ON TWITTER AND FOLLOW MY FOOTPRINTS!

HUMAN RIGHTS WATCH
EIN HERZ FÜR MENSCHENRECHTE... FÜR ALLE! // A HEART FOR HUMAN RIGHTS... FOR ALL MEN!

TWLOHA.COM
UNTERSTÜTZE TO WRITE LOVE ON HER ARMS! // ENDORSE TO WRITE LOVE ON HER ARMS!





ZOMBIELAND
NUT UP OR SHUT UP
»You see? You just can't trust anyone.
The first girl I let into my life
and she tries to eat me.«


CHARLIE BARTLETT
PEOPLE LIKE *YOU* ARE THE REASON PEOPLE LIKE *ME* NEED MEDICATION
»Oh trust me doc, bringing
psychiatric drugs and teenagers together
is like opening a lemonade stand in the desert.«


PAPER MAN
IT'S GROW-UP TIME
»If only everything in the world
could be covered in butter.
What a world that would be.«


WRISTCUTTERS
AN OFFBEAT COMEDY, A LOVE STORY, A ROAD MOVIE - BUT EVERYBODY'S DEAD
»Being here with you
reminds me of what I was like
before my suicide.«


(500) DAYS OF SUMMER
THIS IS NOT A LOVE STORY
THIS IS A STORY ABOUT LOVE
»The following is a work of fiction.
Any resemblance to persons
living or dead is purely coincidental.
Especially you Jenny Beckman.
Bitch. «






ZOMBIE
THE CRANBERRIES
»Another mother's breakin',
Heart is taking over.
When the vi'lence causes silence,
We must be mistaken.«


JUST TONIGHT
THE PRETTY RECKLESS
»Just tonight I will stay
And we'll throw it all away
When the light hits your eyes
It's telling me I'm right
And if I, I am through
It's all because of you«


BLOODSTREAM
STATELESS
»I think I might’ve inhale you
I could feel you behind my eyes
You gotten into my bloodstream
I could feel you floating in me«


KRYPTONITE
3 DOORS DOWN
»If I go crazy then will you still
Call me Superman
If I'm alive and well, will you be
There holding my hand
I'll keep you by my side with
My superhuman might
Kryptonite«


USE SOMEBODY
KINGS OF LEON
»And all you know and how you speak
Countless lovers undercover of the streets
You know that I could use somebody
You know that I could use somebody
Someone like you«




Gratis bloggen bei
myblog.de